Seiten

22 Oktober 2014

Dorothee Schumacher Hat


Diesen tollen Hut von Dorothee Schuhmacher habe ich schon etwas länger, trotzdem wollte ich ihn euch vorstellen. Ich habe den Hut etwas verändert, weil er so wie er war mir nicht mehr gefallen hat, deshalb könnt ihr ihn so wie er hier ist nicht entdecken. Ich finde er passt sooo... zu mir und zu meiner Kleidung. Ihr könnt ähnliche Hüte wie diesen oder von Dorothee Schumacher unten in dem Link finden. Was ich echt total nett & erwähnenswert finde: Ich habe bei meinem Kauf in Berlin dummerweise auf eine Hutschachtel verzichtet und musste dann zuhause feststellen, dass er doch ziemlich schnell einstaubt. Daraufhin habe ich dann eine E-Mail an das DS-Team geschrieben, ob ich wohl doch einen im Nachhinein bekommen könnte und netterweise haben sie mir direkt einen zugesendet. 
xoxo





20 Oktober 2014

Sweat-Pants, White Details And A Cuddly Black Jacket


So meine Lieben :) Dieses Outfit habe ich in Berlin getragen, als wir bei Neni Berlin essen waren. Die Mini-Bag ist (eigentlich) aus der aktuellen Kollektion von Zara, da ich sie leider nicht finden konnte und keine vergleichbare gibt es hier eine ähnliche in schwarz. Ebenfalls müsstet ihr nach den Hunter-Sandalen einfach mal Ausschau halten ihr könnt sie zum Beispiel hier finden. Alles weiter habe ich euch unten verlinkt oder zumindest vergleichbare Teile. Wie findet ihr das Outfit, ist die Sweat-Hose zu gewagt?
xoxo





19 Oktober 2014

Review: Mimi Holliday "Bisou Bisou Strawberry" - Underwear


Diese wunderschöne Unterwäsche von Mimi Holliday by Damaris habe ich mir in 2 Etappen zugelegt. Wie ihr in meinem letzten Post über die Dita von Teese Unterwäsche herauslesen konntet LIEBE ICH UNTERWÄSCHE, vor allem wenn sie viel Spitze besitzt. Ich finde es ist einfach ein so tolles Gefühl, wenn man sich perfekt angezogen fühlt, weil man die passende Unterwäsche trägt und es niemand sehen kann. Ich weiss das hört sich für den ein oder anderen seltsam an aber jeder der dieses Gefühl kennt, sehr hochwertige Teile unter der Kleidung zu tragen, weiss auch das man sich direkt viel besser fühlt. :) Die Unterwäsche die ich euch heute zeige heißt "Bisou Bisou Strawberry" ich habe mir den String der hinten eine Schleife hat, einen Boy Short String und einen gepolsterten BH gegönnt. Zugegeben die Unterwäsche ist für mich sündhaft teuer, aber sie ist mir jeden Cent wert. Lieber investiere ich in diese wundervollen Stücke etwas mehr, als mir 5 "billige BH`s" zu kaufen die mach einem halben Jahr kaputt gehen oder etwas dergleichen. Ich habe euch unten die einzelnen Stücke verlinkt und noch weitere Stücke, die zu dieser Linie gehören. Wie findet ihr diese hübschen Stücke? Und wie seht ihr das mit dem Anlegen in teure Unterwäsche, oder seid ihr eher dafür mehr und öfter Unterwäsche zu kaufen aber dabei weniger Geld auszugeben?
xoxo





17 Oktober 2014

Pink Leather, Fur and Biker-Details



Guten Morgen meine Lieben :)! Ich hoffe ihr übersteht den andauernden Wetterumschwung genauso gut wie ich. Heute das 2.Outfit von meinem Berlin Travel-Diary. Ich habe eine weiße Bikerhose, Rosa Lederjacke und Wildleder Biker-Boots (leider alles Sommer-Sale) und diese Tribal Ohrringe von Zara zu einem ganz normalen beigen Primark T-Shirt, Fellweste von Hallhuber und Louis Vuitton Neverfull MM getragen. Und ich wurde so oft auf dieses Outfit angesprochen ! :D Wie findet ihr es?



16 Oktober 2014

Travel-Diary: Berlin 2


Nach dem wir am 2.Tag in Berlin aufgestanden waren und uns fertig gemacht haben, sind wir erstmal zum Ku´damm gefahren. Dort angekommen sind wir auch schon dem Shopping-Wahn verfallen... Auf dem Kurfürstendamm könnt ihr Läden wie Bershka, &otherstories, Urban Outfitters etc. aber auch Boutiquen wie MCM, Chanel oder Chopard finden. Und ACHTUNG ich hätte echt so ausflippen können! Ich habe extra mein Geld gespart um dort shoppen zu gehen und wollte mir endlich die langersehnten Chanel Ohrringe gönnen, die Antwort der Verkäuferin: "Ohh, ja das tut mir leid, das meiste an Ohrringen ist ausverkauft". Ihr könnt euch sicherlich mein Gesicht vorstellen, ich habe mich so aufgeregt naja man kann nichts daran ändern "Shit Happens" (hoffentlich klappt´s dann das nächste mal). Gott sei Dank habe ich dann noch etwas anderes gefunden was ich euch in meinem Berlin-Haul zeigen werde, also seid gespannt. Nachdem wir ausgiebig shoppen waren (ca. 6Stunden :D), sind wir Abends noch im Neni Berlin essen gegangen. Und Leute für alle unter euch die nach Berlin kommen ihr müsst zu Neni Berlin!!!! Es ist ein Restaurant im 25h-Hotel in der obersten Etage. Von dort könnt ihr über den Ku´damm sehen und habt einfach eine MEGA Aussicht, alles ist aus Glas und die Einrichtung generell ist modern und nachhaltig, ich weiß auch nicht dieses Restaurant hat einfach einen ganz eigenen Charakter. Außerdem gibt es einen Mix aus spanischer, arabischer, persischer, marokkanischer, deutscher und österreichischer Küche... es gibt für wirklich jeden etwas egal ob Vegetarier, Veganer oder Fleischliebhaber. Ich habe dort Hänchen in Mandelkruste mit Süßkartoffeln gegessen dazu haben wir einen hausgemachten Eis-Tee getrunken, ich kann ebenfalls den Humus mit Pitabrot und den Fisch empfehlen! Danach haben wir uns in der dazugehörigen Monki-Bar einen echt leckeren Cocktail gegönnt. Mit vollem Bauch und überglücklich sind wir dann auch zurück zum Hostel.

xoxo



Insta Inspiration














14 Oktober 2014

Peplum Coat, Mr.Louis And Denim


Heute nun das erste Outfit aus meinem Berlin Travel-Diary! Ich habe am ersten Abend direkt vor dem Brandenburger-Tor eine Peplum-Mantel & Jeans von Zara (leider im Sale), Ballerinas von Jaime Mascaro, einen Sweater von H&M (Divided) und meine über alles geliebte Louis Vuitton Neverfull getragen. Dieses Outfit ist einfach aber klassisch und schick zugleich. Perfekt wenn es schnell gehen muss, man aber trotzdem top aussehen sollte und auffallen möchte. :) Ich habe euch unten ähnliche Modelle des Mantels verlinkt.
xoxo